Willkommen beim Karate-Do

 

Seit einigen Jahren gibt es in der TSG eine neue Abteilung, die sich mit dem „WEG DER LEEREN HAND“ genauer auseinandersetzt.

Neben dem Erlernen der technischen Grundlagen des KARATE spielt die Selbstverteidigung genauso eine Rolle wie Aspekte der Körperertüchtigung, Gesundheitslehre und Philosophie, welche mit dieser Kampfkunst untrennbar verbunden sind. So lassen wir in unser Training auch Elemente des Judo, Aikido, Kobudo und Tai Chi einfließen.

 

In unserem Kreis ist jeder willkommen, unabhängig davon, ob er Vorkenntnisse besitzt oder über welche sportliche Leistungsfähigkeit er verfügt. Wir trainieren alle gemeinsam - vom Schüler etwa ab der 5.Klasse bis zum hohen Erwachsenenalter. So finden sich in unserem Kreis neben Anfängern mittlerweile auch Karateka, welche sich durch ein technisch hohes Niveau auszeichnen.

Das Ziel unseres Trainings soll nicht der sportliche Wettkampf sein, sondern das Erlernen einer Kampfkunst, welche uns dabei hilft, unsere körperliche Fitness zu verbessern, uns in einem Notfall möglichst wirkungsvoll verteidigen zu können und bis ins hohe Alter gesund zu bleiben.

Bei entsprechendem Wissen und Können sind bei uns Gürtelprüfungen - nach den Richtlinien des Deutschen Karate Verbands - möglich.

Der Leiter der Trainingsgruppe ist Träger des IV.DAN Karate, lizenzierter Übungsleiter im DOSB sowie B-Prüfer im Deutschen Karate Verband.
 
Wer Interesse hat, kann gern bei uns vorbeischauen - ein Probetraining ist jederzeit möglich:

  • montags 17.30 - 18.30 in der Sporthalle des Albert - Schweitzer - Gymnasiums
  • donnerstags 17.30 - 19.30 in der Sporthalle der Schule am Beilstein (Velmannstraße 13 in Kaiserslautern)

Während der Schulferien und an Feiertagen findet kein Training statt.

Abteilungsleiter + Kontakt:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!