Warnung
  • JFolder: :files: Der Pfad ist kein Verzeichnis! Pfad: images/stories/fechten/Slideshow

Herzlich Willkommen in der Fechtfamilie

Liebe Fechterinnen, liebe Fechter, liebe Mitglieder liebe Eltern
  
 
Wer auf dem laufenden bleiben will, dafür haben wir jetzt eine neue App, die viele neue Möglichkeiten für Informationen und Kommunikation in der Abteilung bietet. Ihr findet die App unter:
Mit freundlichen Fechtgrüßen
 
Ihr Johannes Krieger-Kettering

Interesse am Fechten?

Da wir zur Zeit aus hygienegründen kein Material ausleihen können ist ein Start in Fechten nur bedingt möglich. Wir hoffen, dass wir bald wieder mit unseren Kursen und Offenen Trainingseinheiten starten können.

Alle Anmeldungen und Fragen bitte an:

1.Vorsitzender 

Max Luczak  

telefonisch (+49 1575 4282996) oder via WhatsApp.


 


 Unsere Trainingszeiten:

Dienstag

Donnerstag

Freitag

Anfänger und Schüler U14:

17:30 -19:00 Uhr

Florett

Anfänger und Schüler U14:

17:30 -19:00 Uhr

Florett

 

Fortgeschrittene und Ü14

19.00-21.00 Uhr

Degen und Florett

Fortgeschrittene und Ü14

19.00-21.00 Uhr

Degen und Florett

Hobbyfechter und Senioren

20:00 - 22:00

auf Absprache

Degen

 


 Zu unserer Abteilung

Die Fechtabteilung ist eine Traditionsabteilung der TSG 1861 Kaiserslautern. Sie wurde 1927 gegründet und hat rund 70 Mitglieder, überwiegend Jugendliche.
Die Trainer und Übungsleiter unter Leitung von Fechtmeister Johannes Krieger-Kettering bilden Kinder und Jugendliche ab 7 Jahren in den Disziplinen Florett und Degen aus. Neben den Wettkampffechtern, die häufig Turniere besuchen, besteht die Möglichkeit, "nur zum Spaß" bis ins hohe Alter diesen faszinierenden Sport zu betreiben.
Die Fechtabteilung verfügt in der Halle 1 über zehn fest installierten Fechtbahnen mit Trefferanzeige, sowie eine eigene Waffenwerkstatt.
Erwachsene und Jugendliche können in einem kostenlosen dreistündigen Schnuppertraining erste Erfahrungen mit dem Fechtsport machen, bevor sie sich endgültig entscheiden. Über den Vereinsbeitrag der TSG hinaus wird ein besonderer Fechtbeitrag erhoben.