Aktuelles

Aktuelle Informationen und Berichte rund um den Fußball im Buchenloch finden Sie immer auch auf unserer Facebook-Seite!


 Tag der Amateure im Buchenloch

Am Sonntag, den 8.10.2017 lädt die Fußballabteilung zum Tag der Amateure, einer Initiative des 11Freunde Magazins, ein. Ins Leben gerufen wurde die Initiative, um in Zeiten zunehmender Kommerzialisierung des Fußballs nebst immer größerem Schwerpunkt auf den Profifußball, den Fokus wieder auf den Amateurfußball zu legen. Vor allem die kleinen Vereine, die die Basis des Fußballs bilden, haben immer mehr mit fehlendem ehrenamtlichen Personal und Helfern, zurückgehenden Zuschauerzahlen und zunehmendem bürokratischen Aufwand seitens der Verbände zu kämpfen, was das Überleben zahlreicher Vereine immer mehr erschwert. Neben einem bunten Rahmenprogramm (Tombola, eigene Autogrammkarten erstellen, "Ein Herz für Amateure"-Luftballons...) treten auch die Aktiven-Mannschaften zu ihren Heimspielen an. Um 13:15 Uhr beginnt das Spiel der zweiten Mannschaft gegen den FC Eiche Sippersfeld, um 15:00 Uhr tritt der TuS Steinbach gegen die erste Mannschaft an. Kommt ins Buchenloch und unterstützt die Amateurvereine!


 TSG Kaiserslautern neuer Partnerverein des FCK

Der 1. FC Kaiserslautern hat ab sofort einen siebten offiziellen Partnerverein. Mit der vereinbarten Zusammenarbeit mit der TSG 1861 Kaiserslautern stärken die beiden Vereine die fußballerische Ausbildung für Jugendliche in der Barbarossastadt.

Mit der Vertragsunterschrift und der Übergabe des Partnervereinschildes durch den Sportlichen Leiter des NLZ, Manfred Paula, und den für die Partnervereine zuständigen Koordinator, Christian Schlarb, an TSG-Präsidentin Beate Kimmel und Fußballabteilungsleiter Frederik Helms stand endgültig fest, was sich in den vergangenen Monaten angebahnt hatte: Die TSG Kaiserslautern wird ab sofort der siebte offizielle Partnerverein der Roten Teufel. Während die bisher bestehenden Partnerschaften mit dem 1.FC 08 Haßloch, dem FSV Offenbach 1920, der JSG Römerberg, dem SC 07 Idar-Oberstein, dem TSV 1881 Gau-Odernheim und den VfL 1931 Primstal bereits die Region rund um Kaiserslautern gut abdecken, gewinnt der FCK mit der nun vereinbarten Kooperation auch einen starken Partner in der Stadt selbst.

Nach der Anfrage durch die TSG Kaiserslautern waren sich beide Partner schnell einig, die strategischen Beziehungen zwischen den beiden Vereinen verbessern zu wollen. Die TSG bietet bereits jetzt rund 300 Jugendlichen die Möglichkeit, sportlich im Verein gefördert zu werden und hat dabei auch den Anspruch, Sportler an den Leistungssport heranzuführen. Auf dieser Basis sollen die Partnerschaft aufgebaut, die gute Arbeit beider Vereine zum beiderseitigen Vorteil genutzt und Synergien gebildet werden.

Durch gemeinsame Fortbildungsmaßnahmen der Trainer des FCK-Nachwuchsleistungszentrums und der TSG-Jugendmannschaften soll beispielsweise die Qualität in der Trainerausbildung erhöht und somit die sportliche Förderung der Talente verbessert werden. Auch durch Einheiten im Sportpark Rote Teufel, die Hospitation von TSG-Trainern im NLZ oder den Besuch von Trainingseinheiten der U19- und U17-Bundesligamannschaften soll ein enger Austausch zwischen den Partnern stattfinden. Gemeinsame Talentsichtungstage beider Vereine sollen zudem dazu beitragen, die sportliche Ausbildung von Kindern und Jugendlichen auf dem jeweils für sie passenden fußballerischen Niveau gewährleisten zu können.

„Wir freuen uns sehr darüber, mit der TSG Kaiserslautern einen starken und etablierten Verein in Kaiserslautern als Partner gefunden zu haben und sind davon überzeugt, dass es eine fruchtbare Zusammenarbeit werden wird. Diese Partnerschaften sind für alle Beteiligten nur dann sinnvoll, wenn beide Seiten gleichermaßen davon profitieren. Dies wird auch hier der Fall sein“, so Manfred Paula zur Kooperation.


Zweite Mannschaft gewinnt erneut Fairplay-Preis

Einen tollen Erfolg konnten die Jungs der zweiten Mannschaft verbuchen. Wie in den vergangenen Jahren eigentlich immer (die Mannschaftskasse ist hocherfreut) konnte man in der Fairplay-Wertung einen Spitzenplatz erreichen und sicherte sich auf Verbandsebene (Verbandsliga, Landesliga, Bezirksliga und A-Klasse) Platz 2 hinter dem ebenfalls in der A-Klasse spielenden TuS Erfenbach. Herzlichen Glückwunsch an die mit sehr fairen Mitteln erspielten Erfolge der vergangenen Saison! Die Preise wurden in Empfang genommen von Christian Düx und Philip Neurohr.


Dominik Oemcke als "Fußballheld" ausgezeichnet

Unser Jugendtrainer Dominik Oemcke wurde vom DFB im Zuge des Ehrenamtsprojektes „Fußballhelden – Aktion junges Ehrenamt“ ausgezeichnet. Eine tolle Auszeichnung, die deutlich macht, wie wichtig engagierte Trainer wie Dominik in der Vereinsarbeit sind: "Fußballhelden sind aufgrund ihres ehrenamtlichen Einsatzes im Kinder- und Jugendfußball eine tragende Säule in ihren Vereinen und an der Basis des deutschen Amateurfußballs." Als Belohnung durfte Dominik zudem an einer Fußballhelden-Bildungsreise nach Spanien teilnehmen. Den Bericht des SWFV hierzu findet ihr unter folgendem Link:

http://www.swfv.de/…/Aktuel…/meldungen/2017_06_06_HELDEN.php

Auch ihr wollt zum "Fußballhelden" werden? Ihr habt Lust mit jungen Spielern zu arbeiten und diese fußballerisch unter optimalen Bedingungen weiterzuentwickeln? Ihr wisst generell immer besser wie der Betze hätte spielen müssen? Dann schreibt uns an!


 

Auszeichnung für unermüdlichen Einsatz

Für ihren unermüdlichen Einsatz in der Fußballabteilung wurden die Spieler der 1b, Eric Burkhardt und Felix Hörhammer, im Rahmen eines gemeinsamen Pizza-Essens der 1. und 2. Mannschaft im Sportheim von Abteilungsleiter Frederik Helms mit Buchpreisen ausgezeichnet. Vielen Dank an die beiden, macht weiter so!

Auszeichnung